AGB


1. Leistungsangebote

Ganzheitlich leben in Balance bietet Kurse und offene Stunden für Männer, Frauen und Kinder, andere Trainingsstunden in Gruppen, Seminare als auch weitere Veranstaltungen wie Workshops an.

Die Kurse sind auf dem Kursplan/ Kursbeschreibung auf der Webseite aufgeführt bzw. telefonisch zu erfragen.

2. Vertragsabschluss und Buchung

Verträge zwischen Ganzheitlich leben in Balance und den Kunden kommen durch Angebot und Annahme im Sinne der §§ 145 ff. BGB zu Stande. Die Anmeldung zu bzw. die Buchung des oben genannten Leistungsangebots stellt ein verbindliches Angebot des Kunden auf Abschluss eines entsprechenden Vertrages im Sinne des § 145 BGB dar, wobei die Anmeldung/Buchung schriftlich per E-Mail, Brief oder vor Ort erfolgen kann.

Die Annahme durch Ganzheitlich leben in Balance erfolgt durch den Versand einer Anmelde- bzw. Zahlungsbestätigung per E-Mail bzw. Vertragsunterschrift.

Eine Teilnahme an gebuchten Veranstaltungen ist vor Entrichtung des vollständigen Rechnungsbetrages ausgeschlossen, sofern nichts hiervon Abweichendes vereinbart wurde. Die Zusage für einen Platz in einem Workshop oder Kurs wird erst verbindlich, wenn die jeweiligen Gebühren vollständig bezahlt sind.

Die Vertragsbedingungen bei Buchung von Retreats/Reisen finden Interessenten und Kunden in den Anmeldeunterlagen.

3. Stornierung/ Erstattung von Gebühren

Bei einer Stornierung der Anmeldung bis 14 Tage vor Kurs-/Workshopbeginn berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von 40%, bei Stornierungen nach diesem Zeitpunkt oder Nichterscheinen die volle Kurs-/Workshopgebühr. Für nicht teilgenommene Kurs-/Workshoptage erfolgt keine Erstattung der (anteiligen) Gebühr. Ein Rücktritt von den Kursen/Workshops ist nur aufgrund gesundheitlicher Probleme möglich, die durch Vorlage eines ärztlichen Attests, welches die Unfähigkeit zur Teilnahme ausweist, belegt werden müssen. Die Gebühren werden dann anteilsmäßig, höchstens in Höhe von 70% der Gesamtkursgebühren erstattet. Sofern ein bestätigter Einzeltermin oder die Buchung einer Veranstaltung mit Barzahlung vor Ort ohne Einhaltung einer Frist von 48 Stunden vor Beginn des Termins abgesagt oder ohne Absage nicht eingehalten wird, ist das Honorar für den Termin in voller Höhe zu bezahlen.

Sollten bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn für einzelne Veranstaltungen weniger als fünf Teilnehmer angemeldet sein, behält sich Ganzheitlich leben in Balance das Recht vor, die betroffenen Veranstaltungen nicht durchzuführen. Betroffene Kunden werden über die Nichtdurchführung per E-Mail informiert. In diesem Fall wird Ganzheitlich leben in Balance in Abstimmung mit den betroffenen Kunden eine kostenlose Ersatzbuchung für eine entsprechende alternative Veranstaltung zum nächstmöglichen Zeitpunkt anbieten. Bereits bezahlte Gebühren werden im Falle einer Ersatzbuchung verrechnet. Sollte ein Ersatztermin von den betroffenen Kunden nicht gewünscht sein, werden die entrichteten Gebühren rückerstattet.

4. Bezahlung

Die Bezahlung der Kursgebühr für Seminare, Workshops und geschlossene Kurse erfolgt durch Überweisung, mit ec-Karte oder in bar der Kursgebühr.
Offene Stunden durch den Kauf einer Einzel- oder 10er-Karte. Eine Zahlung ist erst dann bewirkt, wenn Ganzheitlich leben in Balance über den Betrag frei verfügen kann. Zahlungen sind für Ganzheitlich leben in Balance kostenfrei zu leisten.

5. Gültigkeit und Entwertung von 10er Karten

10er-Karten haben eine bestimmte Laufzeit von maximal 3 Monaten zu bestimmten Preisen.
Karten werden nicht zurückerstattet und sind nicht auf andere Personen übertragbar.

Nach Ablauf der Laufzeit ist Ganzheitlich leben in Balance nicht mehr verpflichtet, Guthaben von unverbrauchten Stunden zu akzeptieren.

Es ist möglich, den Restwert einer 10er-Karte für eine Privatstunde zu nutzen. Ein etwaiger Aufpreis zu einer Privatstunde ist vor der gebuchten Privatstunde zu bezahlen.

Bei Krankheit mit ärztlichem Attest wird um die ausgewiesene Zeit des Attests verlängert, maximal um einen Monat. Bei besonderer beruflicher Situation, kurzfristigem Ortswechsel oder anderen ungewöhnlichen Situationen, ist aus Kulanzgründen und nach Rücksprache eine einmalige Verlängerung der Karte bis zu 1 Monat möglich.

Eine Teilnahme an einer Trainings- oder Übungsstunde kann gegen Entwertung auf einer 10er-Karte erfolgen.

Aktuelle Preise, Laufzeiten und weitere Details können telefonisch unter 0911/7567670 erfragt werden.

6. Unübertragbarkeit

Die mit dem Vertrag erworbenen Teilnahmerechte an Kursen sind nicht auf Dritte übertragbar.

7. Selbstverantwortung

(1) Bei den organisierten YoPil- & Gymnastikkursen und den entspannungspädagogischen Trainings wird Selbstverantwortlichkeit und normale psychische Belastbarkeit vorausgesetzt. Bei einer psychotherapeutischen Behandlung soll die Teilnahme vor Kursbeginn mit dem behandelnden Arzt abgesprochen werden.

(2) Der/Die Teilnehmer/in erklärt vor Beginn des Unterrichts, dass er/sie sich in guter Gesundheit befindet und unter keinen schwerwiegenden Krankheiten leidet. Bestimmte körperliche Einschränkungen hat er/sie der Kursleitung bei der Anmeldung oder – wenn es sich um ein neues Problem handelt – vor der Unterrichtseinheit mitzuteilen.

(3) Wegen der Bestimmung des Heilpraktikergesetzes weist Ganzheitlich leben in Balance darauf hin, dass innerhalb der angebotenen Kurse keine Heilbehandlungen durchgeführt werden. Teilnehmer/innen mit behandlungsbedürftigen Leiden, mit unklaren Beschwerden, Unwohlsein oder sonstigen Befindlichkeitsstörungen werden gebeten mögliche Ursachen der Beschwerden, etc. vor Kursbeginn mit einem behandelnden Arzt oder Heilpraktiker abzuklären.

7. Kursleiter

Kann der Kursleiter seinen Kurs aus nicht vorhersehbaren Gründen (Krankheit, höhere Gewalt, etc.) nicht übernehmen, hat er das Recht, einen Ersatzleiter zu stellen oder aber die Kursstunde ausfallen zu lassen. Ein Ersatztermin wird dann angekündigt. Dem Teilnehmer stehen keinerlei (Ersatz-) Ansprüche bei Ausfall eines Kurses oder Teile hiervon zu, wenn ein Kursleiter ausfällt; Ganzheitlich leben in Balance haftet insbesondere nicht auf Ersatz von Reise-und Übernachtungskosten, Arbeitsausfall und auch nicht für mittelbare Schäden jeglicher Art.

8. Haftung bei Unfällen, Sachschäden und Diebstahl

Während der Durchführung der Kurse und sonstigen Veranstaltungen bei Ganzheitlich leben in Balance übernimmt jeder Teilnehmer die volle Verantwortung für sich selbst. Ganzheitlich leben in Balance haftet nicht für Aussagen, vermittelte Informationen, Kenntnisse und erteilten Rat; Ganzheitlich leben in Balance übernimmt insbesondere keine Verantwortung im Hinblick auf die Verwertbarkeit solcher Leistungen. Gleiches gilt für mitgebrachtes Eigentum; Ganzheitlich leben in Balance haftet insbesondere nicht für Verlust oder Beschädigung der Garderobe, Wertsachen (Garderobenhaftung).

Ganzheitlich leben in Balance haftet nicht für Personen-, Sach- und Vermögensschäden der Teilnehmer innerhalb und außerhalb der Räume von Ganzheitlich leben in Balance, es sei denn, dass aus gesetzlichen Gründen eine Haftung zwingend vorgeschrieben ist.
Jeder Teilnehmer an Kursen, Seminaren und Workshops übernimmt die volle Verantwortung für seine Erfahrungen und Handlungen und stellt Ganzheitlich leben in Balance, seine Mitarbeiter und die Kursleiter von allen Haftungsansprüchen frei. (Haftungsausschluss Erklärung)

9. Datenschutz, Geheimhaltung und Interessenwahrung

Ganzheitlich leben in Balance verarbeitet im Rahmen der Abwicklung von Verträgen Daten der Kunden/Teilnehmer. Die Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Absatz 1 lit. b DSGVO. Im Rahmen der Datenverarbeitung durch Ganzheitlich leben in Balance werden insbesondere die Vorschriften der DSGVO sowie der übrigen europäischen und nationalen Gesetze beachtet. Der Kunde/Teilnehmer wird hinsichtlich seiner Rechte zur Auskunft, Widerruf, Löschung, etc. auf die Datenschutzerklärung von Ganzheitlich leben in Balance hingewiesen.
Diese kann unter folgendem Link abgefragt werden: https://www.dessipris.de/datenschutz.html

Beide Vertragsparteien bewahren über alle Vorgänge, die üblicherweise dem Gebot vertraulicher Behandlung unterliegen, Stillschweigen gegenüber Dritten. Ganzheitlich leben in Balance ist insbesondere verpflichtet über geschäftliche Angelegenheiten des Kunden/Teilnehmers sowie über personenbezogene Informationen, von denen es im Zusammenhang mit ihrer Tätigkeit erfährt, Stillschweigen gegenüber Dritten zu bewahren. Dies gilt insbesondere für die Wahrung der Interessen des Kunden/Teilnehmers, auch für die Zeit nach Beendigung des Vertragsverhältnisses.

Ganzheitlich leben in Balance verpflichtet sich darüber hinaus, Veröffentlichungen mit Namensnennung des Kunden/Teilnehmers nur nach vorheriger Zustimmung des Kunden/Teilnehmers zu tätigen.

Ganzheitlich leben in Balance wird die von ihr ggfs. eingeschalteten Kursleiter, weiterer Mitarbeiter und Dienstleister auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichten.

10. Sonstige Bestimmungen

Sollten eine oder mehrere der vorstehenden Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hierdurch nicht berührt. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung wird eine solche Bestimmung vereinbart, die im Rahmen des rechtlich Möglichen hinsichtlich Ort, Zeit Maß und Geltungsbereich dem am nächsten kommt, was von den Vertragsparteien nach dem ursprünglichen Sinn und Zweck der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung gewollt war; dies ist erforderlichenfalls durch ergänzende Vertragsauslegung zu ermitteln. Gleiches gilt für etwaige Lücken in diesem Vertrag Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Erfüllungsort und Gerichtsstand (soweit gesetzlich zulässig) sind der Hauptsitz von Ganzheitlich leben in Balance - Dessipris, Regelsbacher Straße 22, 90768 Fürth.

(Stand zum 01.01.2018)


Copyright © 2017 Ganzheitlich leben in Balance - Dessipris.